NavigationDesBereichsUnsere Klinik
Inhalt

Lage und Umgebung

Die Klinik Dübener Heide liegt neben dem von 2005 bis 2007 im Zusammenhang mit der Prädikatisierung des Ortes zum Kneipp-Heilbad sanierten historischen Kurparks.

Wasserspiel im Kurpark
icon_zoom

Wasserspiel im Kurpark

Kurpark Bad Schmiedeberg
icon_zoom

Kurpark Bad Schmiedeberg

Die Stadtmitte ist ca. 1000 m von der Klinik entfernt.

Das staatlich anerkannte Moor,- Mineral- und Kneippheilbad Bad Schmiedeberg liegt eingebettet in der mitteldeutschen Kulturlandschaft zwischen der Lutherstadt Wittenberg, Dessau-Roßlau und Torgau. Seit 1878 ist Bad Schmiedeberg Kurbad. Es herrschen milde klimatische Bedingungen. In der Einheitsgemeinde Stadt Bad Schmiedeberg leben rund 9000 Einwohner.

Das restaurierte im Jugendstil gehaltene alte Kurhaus, das neu errichtete Kurmittelhaus und die Rehabilitationsklinik Dübener Heide sowie die Eisenmoorbad-Kur-GmbH prägen das Stadtbild, ja die ganze Stadt. Kurhaus in Bad Schmiedeberg

Die Stadt wurde Mitte des 12. Jahrhunderts von flämischen Einwanderern gegründet. Ihre erste Blütezeit erlebte die Stadt im 16. Jahrhundert. Aus dieser Zeit stammen die Ursprünge des Stadttores, der Stadtkirche und das Rathaus sowie einige bereits liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, welche noch heute die Silhouette der Stadt mitprägen.

Zur Stadt gehört aber auch eine rund 700 Hektar große Waldfläche. Dies war ein Geschenk des sächsischen Kurfürsten Friedrich des Sanftmütigen an die Stadt nach deren Zerstörung durch die Hussiten um 1431 und komplettierte sich nach einer weiteren Schenkung im 16. Jahrhundert.

Der Stadtwald wurde bezüglich seiner 8 Kilometer Wander- und 10 Kilometer Radwege generalüberholt. Fertig gestellt wurde ein Naturlehrpfad, welcher Ihnen anhand von Lehrtafeln das "Ökosystem Wald" näher bringt.

Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Schmiedeberg | Klinik Dübener Heide

Moschwiger Str. 1 | 06905 Bad Schmiedeberg
Tel. 034925 - 66 0 | Fax 034925 - 66 482