Deutsche Rentenversicherung

Therapiekonzepte

Wann ich eine Reha machen sollte und was mich dort erwartet.

In der Klinik Dübener Heide sind die Disziplinen Orthopädie und Unfallchirurgie, Innere Medizin, Physikalische und Rehabilitative Medizin sowie Allgemeinmedizin fachärztlich vertreten. Durch Bündelung der Fachkenntnisse wird eine Struktur vorgehalten, die dem Krankheitsspektrum der Rehabilitanden angemessene Behandlungskonzepte bietet und in der medizinischen Akutversorgung meist aus zeitlichen und ökonomischen Gründen nicht vorgehalten werden kann.

In der Klinik wird bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates besonderer Wert auf die ganzheitlich ausgerichtete Rehabilitationsmedizin gelegt. Hierbei werden neben den körperlichen Aspekten auch berufliche, soziale und psychische Probleme jedes Rehabilitanden erfasst, gemeinsam mit diesem in eine Reha-Zielvereinbarung eingebunden und in das Behandlungskonzept integriert.

Die medizinische Behandlung in der Reha-Klinik „Dübener Heide“ orientiert sich an den Therapie- und Diagnostik-Leitlinien der entsprechenden Fachverbände und an den Therapiestandards der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Die Rehabilitanden werden durch ein ärztlich geführtes Behandlungsteam, bestehend aus Psychologen, Sport-, Physio- und Ergotherapeuten sowie Pflegepersonal, umfassend betreut. Weiterhin stehen dem Team Diätassistentinnen und drei Sozialarbeiterinnen zur Seite.

Die vorrangigen Ziele der Klinik liegen darin, das Fortschreiten von chronischen Erkrankungen der Bewegungsorgane aufzuhalten, Funktionseinschränkungen ganz oder teilweise zu beseitigen sowie Belastungen im Beruf und in der Gesellschaft zu analysieren und Behandlungsstrategien mit dem Patienten zu erarbeiten.

Kernelemente der rehabilitativen Behandlung sind die Aktivierung und zunehmende Belastungsfähigkeit unter krankengymnastischer Gruppen- und Einzeltherapie, medizinischer Trainingstherapie, Wassergymnastik und orthopädischer Rückenschule.
Behandlungskonzepte zur Verbesserung der Ausdauerfähigkeit wie Nordic Walking unterstützen die Behandlung ebenso wie das Erlernen von Entspannungstechniken, beispielsweise Autogenes Training oder Progressive Muskelrelaxation, Biofeedback sowie psychotherapeutische Gespräche.

Die Zielstellung der Medizinisch-beruflich-orientierten Rehabilitation (MBOR) mit derzeit 12 Behandlungsplätzen besteht in dem besonderen Fokus der Wiederherstellung bzw. Erhaltung der Arbeits- und Erwerbsfähigkeit von Rehabilitandinnen und Rehabilitanden im Hinblick auf die zuletzt ausgeübte Tätigkeit oder die Reintegration erwerbsunfähiger oder arbeitsloser Versicherter in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Hierbei werden u. a. Konzepte aus der ‚Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit’ (EFL) eingesetzt.

Unsere Therapien:

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Schmiedeberg | Klinik Dübener Heide

Moschwiger Str. 1 | 06905 Bad Schmiedeberg
Tel. 034925 - 66 0 | Fax 034925 - 66 482

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Ein Informationsschreiben unserer Klinik zur Datenschutzgrundverordnung finden Sie hier!

Informationsschreiben