Deutsche Rentenversicherung

Apparative Ausstattung

Der Aufgabenstellung der Klinik entsprechend ist die Grundstruktur therapeutisch ausgelegt. Dennoch ist eine zum Teil ergänzende Diagnostik während Ihrer Rehabilitation in Abhängigkeit vom Krankheitsbild notwendig.

Um einen für Sie optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, ist zudem die Unterstützung durch die apparative Medizin unumgänglich.

So stehen in der Therapieabteilung verschiedenste Geräte wie folgt zur Verfügung: Elektrotherapie, Ultraschall, Instrumentelle Lymphdrainage, Stoßwelle, Motorschiene für das Schultergelenk und vieles anderes mehr. Auf den Stationen werden u.a. TENS (Transcutane elektrische Nervenstimulation) - Behandlungen verordnet.

In der Funktionsabteilung können wir eine umfangreiche apparative Diagnostik durchführen.

In einem speziellen Pflegezimmer können Rehabilitanden mit vorübergehend erhöhter Pflegebedürftigkeit betreut werden. Hier befinden sich die für die Notfallversorgung benötigte technische Ausrüstung wie EKG, Pulsoxymeter, Sauerstoffgerät, Defibrillator sowie andere wichtige Notfallutensilien.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Schmiedeberg | Klinik Dübener Heide

Moschwiger Str. 1 | 06905 Bad Schmiedeberg
Tel. 034925 - 66 0 | Fax 034925 - 66 482

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Ein Informationsschreiben unserer Klinik zur Datenschutzgrundverordnung finden Sie hier!

Informationsschreiben