Deutsche Rentenversicherung

Sozialberatung

Die Verbesserung der sozialen Situation kann die Gesundung erheblich unterstützen

Die Sozialberatung informiert und unterstützt Sie bei der Bewältigung sozialrechtlicher Probleme. Dies kann durch ein persönliches Gespräch, einen Vortrag oder ein angebotenes Seminar geschehen.

Bei den Gesprächen stehen folgende Themen im Vordergrund:

  • Besprechen der beruflichen Zukunft bei vorliegender Problemlage

  • Einleiten einer stufenweisen Wiedereingliederung
  • Informationen über Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und Einweisung in eine entsprechende Antragstellung

  • Hilfe bei der Beantragung von weiteren Leistungen im Zusammenhang mit der medizinischen Rehabilitation, z. B.: Grad der Behinderung, Übergangsgeld, Zuzahlungsbefreiung

  • Beratung zu weiteren und allgemeinen Leistungen der Renten -, Kranken -, und Pflegeversicherung

  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten

Im Rahmen eines persönlichen Gespräches gehen wir individuell auf Ihre Fragen ein und suchen mit Ihnen gemeinsam Lösungsansätze.

Wir arbeiten eng mit der zuständigen Reha-Beraterin zusammen, daher kann schon während des Aufenthaltes in unserer Klinik ein Beratungsgespräch durchgeführt werden. Dies geschieht insbesondere im Zusammenhang mit dem Projekt MBOR (medizinisch-beruflich-orientierte Rehabilitation), in welchem ein Schwerpunkt auf der Verknüpfung zwischen medizinischer Rehabilitation und der konkreten beruflichen Situation liegt.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Schmiedeberg | Klinik Dübener Heide

Moschwiger Str. 1 | 06905 Bad Schmiedeberg
Tel. 034925 - 66 0 | Fax 034925 - 66 482

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Ein Informationsschreiben unserer Klinik zur Datenschutzgrundverordnung finden Sie hier!

Informationsschreiben